Home Verein Ge­braz­ho­fe­ner Schüt­zen star­ten mit Sieg

Ge­braz­ho­fe­ner Schüt­zen star­ten mit Sieg

PDF
Drucken
E-Mail
Geschrieben von: Robert Kraft   
Freitag, 23. Oktober 2015

Nachdem die letzte Saison als Neuling in der Württemberg-Liga sehr erfolgreich mit einem fünften Platz geendet hatte, beginnt für den Schützenverein Gebrazhofen nun wieder der Ernst der Liga. Denn gleich bei den ersten Wettkämpfen auf dem Schießstand des SV Simmozheim musste der SVG gegen die nicht zu unterschätzende SGi Stuttgart und den äußerst starken Hausherrn und antreten.

In der zweiten Saison der dritthöchsten Liga im Schützensport hat der Schützenverein Gebrazhofen auch dieses Jahr seine Hausaufgaben mit viel Trainingsfleiß gemacht und ging bestens vorbereitet in das Duell gegen die starken Schützen der SGi Stuttgart. Ausgestattet mit viel Erfahrung aus jahrelangen Spitzenleistungen in den höchsten Ligen, waren die Stuttgarter angetreten um den Allgäuer Schützen die Grenzen aufzuzeigen und eine erste Duftmarke am ersten Wettkampftag zu setzen. Dass sie diese Rechnung ohne die kampfstarken Schützen des Schützenvereins Gebrazhofen gemacht hatten, zeigte sich sehr schnell. So erlebten die vielen Zuschauer einen interessanten und spannenden Wettkampf, der dem vermeintlich starken Gegner aus Stuttgart mehr Kopfzerbrechen verursachte als gedacht. Immer wieder waren es nämlich die Gebrazhofener Schützen, die mit hervorragenden Serien den Gegner unter Druck und somit auch zu Fehlern brachten. Kleine Unachtsamkeiten und eine schlechte Teamleistung über den gesamten Wettkampf hinweg vereitelten schlussendlich einen Sieg der Landeshauptstädter und das Duell ging hochverdient mit einem 4:1 Sieg an die Allgäuer Schützen.

Gestärkt durch unerwartet hohen Sieg am Morgen erwartete der SV Gebrazhofen zum zweiten Wettkampf den unheimlich stark aufschießenden Schützenverein und Gastgeber aus Simmozheim. Für den SVG war diese Mannschaft eine hohe Bürde, zeigte der Gegner doch am morgen schon Schießsport auf Spitzenniveau. Es kam also darauf an, hochkonzentriert den Wettkampf anzugehen und durch eine starke Mannschaftsleistung den Gegner herauszufordern. Dass dies gelang, hat der SV Gebrazhofen in eindrucksvoller Weise bewiesen. Mit einer Steigerung der Ergebnisse konnte der SVG immer wieder Nadelstiche setzen und den Gegner in kleine Verunsicherungen bringen. Dennoch waren die Simmozheimer an diesem Nachmittag sehr gut aufgelegt und zeigten mit hervorragenden Ergebnissen zu Recht, dass sie zweifellos zu den Titelaspiranten der Württemberg-Liga gehören. Das unterstrichen auch die drei Ergebnisse über 390 des SV Simmozheim, der damit auch das Duell gegen den SV Gebrazhofen knapp mit 3:2 gewann.

Mit einem ausgeglichenen Punktekonto steht der SV Gebrazhofen in der Tabelle auf dem dritten Tabellenplatz. Der nächste Wettkampftag ist am 8. November. Die Gebrazhofener Schützen haben am 10. Januar Heimrecht.

SV Gebrazhofen - SGi Stuttgart 4:1
Bianca Vogelmann 387:383, Kathrin König 389:384, Carmen Reiter 377:385, Christian Bemetz 377:366, Inge Roth 381:377.

SV Gebrazhofen - SV Simmozheim 2:3
Bianca Vogelmann 379:393, Kathrin König 384:392, Carmen Reiter 385:379, Christian Bemetz 384:392, Inge Roth 380:372.

Aktualisiert ( Montag, 14. Dezember 2015 )
 
Copyright © 2021 Schützenverein Gebrazhofen. Alle Rechte vorbehalten.