Home

Erfolgreiches Jahr für den Schützenverein Gebrazhofen e.V.

PDF
Drucken
E-Mail
Geschrieben von: Robert Kraft   
Dienstag, 16. April 2019

Bei der diesjährigen Generalversammlung des Schützenverein Gebrazhofen konnte nicht nur auf ein sehr erfolgreiches Sportjahr zurückgeblickt werden, es wurde auch ein neuer Ausschuss gewählt und als Höhepunkt der neue Schützenkönig proklamiert.

Mit dem direkten Wiederaufstieg der ersten Luftgewehrmannschaft in die Württemberg-Liga und tollen Ergebnissen bei Kreis- bis zu den Deutschen Meisterschaften blickte Oberschützenmeister Alfons Kraft positiv auf das vergangene Vereinsjahr zurück. Auch Schriftführer Helmut Klamer berichtete im Jahresrückblick von vielen Ereignissen, wie zum Beispiel dem monatlichen Über-50-Schießen oder dem jährlichen Jedermann-Schießen, an dem alle interessierte Bürger und Bürgerinnen selbst einmal den Schießsport ausprobieren können. Schatzmeisterin Miriam Moller bestätigten die Kassenprüfer eine gewissenhafte Arbeit und so konnte die gesamte Vorstandschaft einstimmig entlastet werden. Im sportlichen Jahresrückblick von Robert Kraft war besonders erwähnenswert, dass die erste Mannschaft in der nächsten Saison wieder in der Württemberg-Liga schießen wird und somit weiterhin ein Aushängeschild für den Kreis Wangen bleibt. Die zweite Mannschaft wurde auf Kreisebene zwölfter der Tabelle und konnte sich im ersten Jahr in der Kreisliga A im Mittelfeld positionieren. Auch die Starts bei den Meisterschaften waren sehr erfolgreich, so wurde z.B. Carmen Reiter mit einem neuen Landesrekord Landesmeisterin bei den Damen II und qualifizierte sich auch zur Deutschen Meisterschaft in München. Bei den Neuwahlen standen der Ausschuss sowie der zweite Vorstand zur Wahl. Da sich Peter Utz wieder als stellvertretender OSM aufstellen ließ, war diese Wahl schnell abgehandelt und auch der Ausschuss konnte mit der Bereitschaft von Eugen Schneider, Max Locher und Wolfgang Rausch zügig gewählt werden. Robert Kraft wird zukünftig die Sportleitung übernehmen. OSM Alfons Kraft dankte allen gewählten Mitglieder für Ihr Engagement und wünschte der neuen Vorstandschaft für die Amtszeit ein gutes Miteinander.

Traditionell werden an der Generalversammlung auch die Ergebnisse des Dreikönigschießens bekanntgegeben und die Gewinner der Ehrenscheiben und des Hirschpokals geehrt. Über die Ehrenscheiben freuen durften sich dieses Jahr Armin Bemetz und Fabian Moller, den Hirschpokal konnte Robert Kraft für sich entscheiden. Höhepunkt der Siegerehrung war aber die Proklamation des Schützenkönigs. Mit einem 64,5 Teiler konnte sich Peter Utz dieses Mal durchsetzen und freute sich sichtlich über die Überreichung der Schützenkette.