Home Sport Heimwettkampf in der Verbandsliga Süd

Heimwettkampf in der Verbandsliga Süd

PDF
Drucken
E-Mail
Geschrieben von: Robert Kraft   
Dienstag, 11. Dezember 2012

Erfolgreicher Heimwettkampf des SV Gebrazhofen

Hochspannende Wettkämpfe, Dramatik pur und Schießsport auf Spitzenniveau konnte man beim Heimwettkampf des Schützenvereins Gebrazhofen in der Verbandsliga Süd erleben. Mit einem wichtigen Sieg über Mitkonkurrent SV Berg und einer äußerst knappen Niederlage gegen den starken SV Mittelstadt konnte zudem ein großer Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht werden.

Gleich zu Beginn des Wettkampftages stand für den SV Gebrazhofen das Duell gegen die starken Schützen aus Mittelstadt auf dem Programm. Da die Mittelstädter in dieser Saison noch nicht in Fahrt gekommen sind, mussten sie unbedingt gegen die Hausherren gewinnen um nicht den Anschluss ans Tabellenmittelfeld zu verlieren. So entwickelte sich ein äußerst spannender Wettkampf zweier gleich starker Mannschaften, in dessen Verlauf sich keine Mannschaft von der anderen absetzen konnte und die Führung ständig wechselte. Mit hervorragenden Serien und Schießsport auf hohem Niveau zeigte der SV Mittelstadt aber schlussendlich den längeren Atem und konnte knapp mit einem 3:2-Sieg gegen aufopfernd kämpfende Schützen aus Gebrazhofen vom Stand gehen.

Diese Niederlage schmerzte ungemein, wusste man doch, dass am Nachmittag mit den erfahrenen Schützen aus Berg wiederum ein exzellenter Gegner auf die Gebrazhofener Schützen wartete. Doch überraschenderweise musste der SV Berg ersatzgeschwächt antreten und hatten somit nicht das Potential am Stand, das erwartet wurde. Was aber nicht darüber hinweg täuschen soll, dass die Leistungen nicht aller Ehren wert waren und sie immer wieder Nadelstiche gegen den SV Gebrazhofen setzen konnten. Die Schützen aus Gebrazhofen ließen sich dadurch nicht beeindrucken und kamen mit einer beeindruckenden Mannschaftsleistung schon früh zu ihren Chancen, die sie auch eiskalt nutzen. So standen bereits drei Einzelpunkte auf dem Konto des SV Gebrazhofen und somit auch der hochverdiente Sieg fest, als durch ein Stechen der 4:1-Endstand gefeiert werden konnte.

Mit nun 6:6 Punkten und dem vierten Tabellenrang hat sich der SV Gebrazhofen in der Verbandsliga Süd gefestigt und zudem einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht.

Gebrazhofen – Mittelstadt     2:3

Kathrin König 385 (Gegner 386), Carmen Reiter 378 (382), Bianca Vogelmann 388 (374), Christian Bemetz 370 (364), Armin Bemetz 365 (378)

 

Gebrazhofen – Berg              4:1

Kathrin König 382 (Gegner 388), Carmen Reiter 381 (375), Bianca Vogelmann 385 (383), Christian Bemetz 379 (372), Robert Kraft 373/9 (373/8)

Aktualisiert ( Dienstag, 03. September 2013 )
 
Copyright © 2021 Schützenverein Gebrazhofen. Alle Rechte vorbehalten.