Home Sport 1. Wettkampftag der Verbandsliga-Saison 2009/10

1. Wettkampftag der Verbandsliga-Saison 2009/10

PDF
Drucken
E-Mail
Geschrieben von: Robert Kraft   
Mittwoch, 21. Oktober 2009

SV Gebrazhofen startet unglücklich in die neue Saison

(RK) Trotz einer überragenden Leistung von Bianca Vogelmann sind die Schützen des SV Gebrazhofen mit zwei unglücklichen und äußerst knappen Niederlagen in die neue Saison der Verbandsliga Süd gestartet.

Ersatzgeschwächt mussten die Schützen aus Gebrazhofen bei ihrem Wettkampf in Mittelstadt gleich im ersten Duell eine sehr schwere Aufgabe lösen. Denn mit dem Gegner Wannweil stand ein alter Bekannter auf dem Plan, der bis dato immer ein undankbarer Gegner war. Und auch an diesem Tag wechselten die Führungspositionen ständig und es entstand ein sehr enges Duell, dessen Ausgang bis zum Schluss völlig offen war. Einzig die hervorragend aufgelegte Bianca Vogelmann entschied ihr Duell sehr schnell für den SV Gebrazhofen und zeigte mit 387 Ringen eine außerordentliche Leistung. Auch auf Position fünf war die Entscheidung schnell gefallen, hier jedoch zugunsten der SGi Wannweil, da Ersatzschütze Robert Kraft nicht überzeugen konnte und so sein Match deutlich verlor. Anders verhielt es sich auf den restlichen Positionen, die sich in der Endphase des Wettkampfes zu einem regel-rechten Krimi entwickelten. Obwohl schon fast geschlagen, konnte sich Kathrin König in der letzten Serie, auch dank Schützenhilfe der Gegnerin, noch einmal herankämpfen und entschied das Duell in letzter Sekunde für sich. Danach verließ den SV Gebrazhofen das Glück und ein schon sicher geglaubter Sieg löste sich innerhalb weniger Minuten in Luft auf. Zuerst musste Christian Bemetz seinen sicher eingeplanten Punkt durch eine unglückliche letzte Serie abgeben, danach verlor Armin Bemetz trotz eines hervorragenden Schlussspurts mit einem Ring Unterschied und eine unglückliche 2:3 Niederlage war die Folge.

Auch im zweiten Match des Tages standen die Vorzeichen auf ein sehr ausgeglichenes und spannendes Duell. Dass dieser Wettkampf aber das Highlight des Tages werden sollte, konnte man so nicht erwarten. Die wichtigen Punkte auf den vermeintlich schwächeren Positionen vier und fünf waren schnell zugunsten des SV Gebrazhofen entschieden, die Duelle eins und zwei gingen sang- und klanglos an die SAbt. Altheim. Alles lief auf einen Showdown zwischen Bianca Vogelmann und ihrer Gegnerin hin und auf ein Duell, das schlussendlich den Gesamtsieg bringen sollte. Beide Kontrahentinnen schossen auf einem sehr hohen Niveau, keine der beiden zeigte Nerven und so standen jeweils sehr starke 385 Ringe auf dem Tableau. Es kam zum unvermeintlichen und nervenaufreibenden Stechen, dessen Spannung darin gipfelte, dass auch nach dem dritten Schuss keine Siegerin feststand. So musste die Zehntelwertung im vierten Schuss die Entscheidung bringen. Und hierbei konnte die 10,4 von Bianca Vogelmann nicht gegen eine sehr gute 10,7 der Gegnerin bestehen. Somit verloren die Schützen des SV Gebrazhofen auch dieses Match sehr knapp und undankbar und finden sich nach dem ersten Wettkampftag auf dem siebten Tabellenplatz der Verbandsliga Süd wider.

SGi Wannweil – SV Gebrazhofen 3:2
K. König 381 (Gegner 379), Ch. Bemetz 379 (381), B. Vogelmann 387 (373), A. Bemetz 379 (380), R. Kraft 368 (376)

SAbt. Altheim – SV Gebrazhofen 3:2
K. König 381 (Gegner 385), Ch. Bemetz 379 (384), B. Vogelmann 385/30,4 (385/30,7), A. Bemetz 377 (374), R. Kraft 374 (373)

lnk

Zu den Ergebnissen

Aktualisiert ( Montag, 09. November 2009 )
 
Copyright © 2021 Schützenverein Gebrazhofen. Alle Rechte vorbehalten.